Kleine Vogelkunde
Kiebitz Vanellus vanellus zurück
Kiebitz Noch ehe die Spuren des Winters ganz verwischt sind, erscheint von seinem Zuge der in Deutschland allgemein bekannte Kiebitz. Dann hallen Marsch und Wiese von seinem melodischen Ruf wider und wir können uns an den hübschen Flugspielen erfreuen, die ihn oft wie einen schwarzweißen Lappen durch die Luft führen. Der immer regsame, vorsichtige und wachsame Vogel zeigt anderen Tieren seiner Umgebung vielfach eine nahende Gefahr an. Mutig verteidigt er seine Brut selbst gegen Raubvögel, und auch den Menschen versucht er durch Umherflattern und lautes Schreien von den Nistplätzen zu vertreiben.
Zugvogel: Februar, März-Oktober, November;
Ruf: "kiwitt kiwitt";
Länge: 32cm;
Spannweite: 72cm;
Ei: bräunlichgrün, mit aschgrauen und braunschwarzen Flecken; Größe 45x33mm

              zurück