Kleine Vogelkunde
Baumläufer Certhia brachydactyla zurück
Baumläufer An einem mächtigen Baumstamm erblicken wir ein winziges, zierliches Vögelchen mit säbelförmig gebogenem Schnabel. Seine Färbung gleicht so auffallend der dortigen Rinde, das er nur schwer zu erkennen ist. Ruckweise huscht der kleine Kletterkünstler den Baumriesen empor, erreicht die unteren Äste, wirft sich Kopfüber in die Luft und gleitet an die Wurzel des zunächst stehenden Baumes. Stören wir den kleinen Wicht in seiner Kletterpartie so streicht er ab, setzt sich an die uns abgewandte Seite des Baumstammes und sich in schraubenförmigen Linien aufwärts, ab und zu hinter den Stamm hervoräugend. Der anmutige Zwerg führt den sehr bezeichnenden Namen "Baumläufer".
Stand und Strichvogel;
Lockruf: fitfitfit oder hell tit tit; scharf "fieh";
Länge: 14cm;
Spannweite: 20cm;
Ei: weiß mit rostroten Pünktchen; Größe 16x12mm

              zurück